Grenzfeststellung

 

 

Bei einer Grenzfeststellung wird der im amtlichen Liegenschaftskataster nachgewiesene Grenzverlauf in die Örtlichkeit übertragen und den Beteiligten in einem Grenztermin, über den eine Niederschrift aufgenommen wird angezeigt. In der Mehrzahl aller Fälle werden die Grundstücksgrenzen gleichzeitig abgemarkt. Die Vermessungsergebnisse werden in das amtliche Liegenschaftskataster übernommen.

 

  © 2010 by Vermessung- u. Ingenieurbüro Dipl.- Ing. (FH) Friedhelm Bock